Aktuelle Informationen Zahnarztpraxis Passau

Aktuelles

Entgegen kursierenden Gerüchten werden in unserer Praxis selbstverständlich neue Patienten jederzeit angenommen.

01.11.2017 Fluorid-Gelees als Schutzschirm für die Zähne

In der Apotheke gibt es konzentriertes Fluorid-Gelee (rezeptfrei). Wer einmal pro Woche abends damit putzt, führt den Zähnen hochdosiert Fluorid zu, das gegen Karies wirkt. Der Zahn wird dadurch mit Mineralien aufgetankt und Säureangriffe von Bakterien werden neutralisiert.
Für Kinder zwischen 6 und 18 Jahren kann Fluorid-Gelee auch vom Zahnarzt rezeptiert werden.

01.11.2017 Wintercheck

Empfindliche Zähne in der kalten Jahreszeit
Liegen Zahnhälse frei, etwa durch Zahnfleischrückgang, kann kalte Luft schon beim Einatmen unangenehm sein. Die Zahnoberfläche kann mit speziellen Lacken behandelt werden, um den Kältereiz deutlich zu lindern. Fragen Sie uns!

01.10.2017 Ausgeschlagene Zähne kann man wieder einsetzen

Ausgeschlagene Zähne können wieder festwachsen. Wichtig ist die richtige Aufbewahrung und dass der Zahnarzt diesen möglichst binnen 60 Minuten wieder einsetzen kann.
Wer keine Zahnrettungsbox zur Hand hat (gibt es in der Apotheke), legt den Zahn am besten in einen unbenutzten Gefrierbeutel mit H-Milch. Die sorgt dafür, dass die empfindliche Wurzelhaut nicht austrocknet und ist meist schnell zur Hand. Wasser ist ungeeignet.

15.09.2017 Bonusheft

Das Bonusheft hat nach wie vor große Bedeutung für kassenversicherte Patienten. Wenn Sie mindestens einmal pro Jahr (Kinder 2x) zahnärztlich untersucht werden, erhalten Sie einen Bonusheftstempel. Muss Zahnersatz angefertigt werden, bezahlen die Krankenkassen nach fünf lückenlosen Bonusheftjahren 20% mehr Zuschuss, nach 10 Jahren sogar 30%.

06.04.2017 Regelmäßige Kontrollen sind sinnvoll

Wenn Sie regelmäßig zur Kontrolluntersuchung kommen, haben wir die Möglichkeit, Zahnschäden oder Zahnfleischentzündungen frühzeitig zu erkennen. So kann man rechtzeitig eingreifen und meist mit wenig Aufwand gegensteuern.
Wir empfehlen alle sechs Monate einen „Zahncheck“ beim Zahnarzt durchführen zu lassen.