Aktuelle Informationen Zahnarztpraxis Passau

Aktuelles

Entgegen kursierenden Gerüchten werden in unserer Praxis selbstverständlich neue Patienten jederzeit angenommen.

01.11.2019 Tag des Zahnimplantats

Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) hat den Tag des Zahnimplantats ins Leben gerufen – am 30.11. Spannende Fakten: Etwa eine Million Dentalimplantate werden pro Jahr in Deutschlands Praxen eingesetzt. In zahnlose Unterkiefer eingepflanzte Implantate sind, wie wissenschaftliche Untersuchungen belegen, häufig nach einem Jahrzehnt noch zu mehr als 90 Prozent funktionstüchtig, im Oberkiefer zu 80 bis 85 Prozent. Gefährdet wird der Langzeiterfolg durch starkes Rauchen oder unzureichende Mundhygiene.

Quelle: zm-online

01.10.2019 Autsch - kalte Luft am Zahn "zieht" unangenehm?

Gerade in den kälteren Monaten leiden manche Menschen unter kalter Luft am Zahn oder bei Berührungen mit der Zahnbürste - der Zahn  "zieht" schmerzhaft.

Dies kann ein Hinweis auf freiliegende Zahnhälse sein. Mit speziellen Lacken kann der Zahnarzt oft weiterhelfen.

19.09.2019 Bonusheft

Das Bonusheft hat nach wie vor große Bedeutung für kassenversicherte Patienten. Wenn Sie mindestens einmal pro Jahr (Kinder 2x) zahnärztlich untersucht werden, erhalten Sie einen Bonusheftstempel. Muss Zahnersatz angefertigt werden, bezahlen die Krankenkassen nach fünf lückenlosen Bonusheftjahren 20% mehr Zuschuss, nach 10 Jahren sogar 30%.

01.07.2019 Fluorid-Gelees als Schutzschirm für die Zähne

Verwendet man einmal pro Woche ein hochdosiertes Fluorid-Gel (gibt´s in der Apotheke), kann wirksam man einer Karies vorbeugen und das Risiko von Zahnschäden durch "Zucker" erheblich reduzieren.

11.04.2019 Geänderte Sprechzeiten während Sommerurlaub

Von 08.07 - 15.08.19  haben wir zu folgenden Sprechzeiten geöffnet

Mo - Do       8.00 - 12.00 Uhr   14.00 - 18.00 Uhr

Fr                  8.00 - 12.00 Uhr

25.01.2019 Regelmäßige Kontrollen sind sinnvoll

Kommen Sie bitte zweimal jährlich zur Kontrolluntersuchung. Dann haben wir die Möglichkeit, Zahnschäden oder Zahnfleischentzündungen frühzeitig zu erkennen. Wir können – wenn nötig – rechtzeitig handeln und gegensteuern, bevor größere Zahnschäden entstehen.